Kinderkonzerte mit „Die Ohrentänzer“


„Singend und tanzend … durch die Zeit mit Grieg“.
Kinderkonzert-ohne-Sprache
Kinderkonzert mit Tanz, Kunst und Schauspiel

Das Trio „Die Ohrentänzer“ lädt das junge Publikum zu einer spannenden Reise ein, bei der Meisterwerke der klassischen Musik klingend, tanzend und singend erlebt werden. Die Musikvermittlung findet dabei ohne deutsche Sprache statt, da die Musik an sich eine eigenständige Sprache ist. Mit diesem Motto möchte das Trio die kulturelle Bildung aller Kinder fördern. Die Nachhaltigkeit der Bildung ist ebenso ein großes Anliegen des Trios, sodass die Konzertserie „Konzert-ohne-Sprache“ in den nächsten Jahren weitergeführt wird.  

 

Im diesjährigen Konzert führt das Trio das junge Publikum in die Welt des Komponisten Edvard Grieg (1843–1907) hinein, der im Jahr 2023 seinen 180. Geburtstag feiert. Aus der Geschenkkiste Griegs holt das Trio musikalische Elemente heraus, mit denen eine Geschichte entwickelt wird. Dort erwarten die witzigen Gnomen, Trolle und die naturreiche norwegische Landschaft das junge Publikum. Mit der Thematik von Natur, Tänzen, Mythen und Fabeln vertraute sich der große Komponist, der sich dann als Zauberer entpuppte und außermusikalischen Elementen eigene Stimme verlieh. Die Thematik Griegs spricht die Kindeswelt der Fantasie an und weckt die Vorstellungskräfte des jungen Publikums. Das Trio präsentiert seine Werke wiederum in tänzerischen, schauspielerischen und szenischen Darstellungen. Das junge Publikum gestaltet dabei die künstlerisch-schöpferischen Prozesse mit, die während der Aufführung entstehen. Es wird mitgesungen, mitgeklatscht und mitgelacht. Alle Kinder sind herzlich willkommen! Alle sind Teil der Geschichte! 

TERMINE


„Singend und tanzend … durch die Zeit mit Grieg“.
Kinderkonzert-ohne-Sprache
Kinderkonzert mit Tanz, Kunst und Schauspiel




--------------------------------------

Sonntag, 6. Oktober 2024

Ort: Glashaus Herten